am_bg_2002.jpg
hp_bg0001.jpg
1965 habe ich in Liestal das Licht der Welt erblickt und bin auch hier aufgewachsen.

Die bildende Kunst stand schon immer im Mittelpunkt meines Schaffens. Neben meiner abgeschlossenen Ausbildung zum Glasmaler, mit Besuch der Schulen für Gestaltung in Bern und Basel, widmete ich mich bereits in jungen Jahren auch schon der Kunstmalerei.

Nach wie vor zieht mich das faszinierende Spiel der leuchtend farbigen Gläser mit dem Licht in seinen Bann. Jedoch folgt die Glasmalerei recht strengen kompositionellen und handwerklichen Regeln.
In meinen Bildern kann ich meine Fantasie frei entfalten. Die meisten meiner Werke haben einen sehr persönlichen Inhalt. Aber ein Bild sollte auch Poesie zum Ausdruck bringen, dem Betrachter eine Geschichte erzählen.

Meine erste Einzelausstellung fand 1988 erfolgreich in St.Gallen statt. Es folgten Einzel- und Gruppenausstellungen in Langenthal, Bern, Sissach und Liestal.

Als Cliquenkünstler bin ich seit einigen Jahren engagiert. Meine erste grosse Fasnachtslaterne malte ich 1995 für d' Schlurbbi, die Alte Garde der Schnurebegge. Dazu entwarf ich dann auch gleich die Kostüme für den ganzen Zug.
Seither sind zahlreiche Laternen für verschiedene Cliquen entstanden. Daneben male ich seit 2006 auch die Bühnenbilder für das Rotstsab-Cabaret, einer bekannten Vorfasnachts-Veranstaltung in Liestal.
Die Arbeit mit solchen grossen Formaten ist immer wieder eine gern angenommene Herausforderung.

Heute lebe ich in Bubendorf und arbeite in meinem Atelier in
Liestal als freischaffender Künstler.
Noch sind mir die Ideen nicht ausgegangen.
atelier_manf011009.gif
atelier_manf011008.gif
Atelier Manf
Der Künstler
atelier_manf011007.jpg
lad%E4%E4rne%20moole%20(2).jpg
atelier_manf011006.gif
atelier_manf011005.gif
am_title_002.gif
atelier_manf011004.jpg
pr_link_schnurebegg.gif
atelier_manf011003.jpg
atelier_manf011002.gif
atelier_manf011001.gif
atelier_pages018006.gif
pr_link_herisau.gif
x2
btn-up.jpg